Abschied von 218 499

06.04.2019

Info

Für einige Hobbykollegen und mich stand fest: Bei dem Abschied von 218 499 müssen wir dabei sein!

So wurde ganz spontan (einen Tag zuvor) hin und her geplant, sodass wenige Stunden später die Tour im Groben feststand.

Es wurden verschiedene Motive ausgesucht, welche wir von anderen Bildern kannten, und diese in verschiedenen Variationen umgesetzt. Auch wenn alles schnell gehen musste, hatten wir alle unseren Spaß. Und auch die Fotoausbeute am Tagesende konnte und kann sich sehen lassen.

 

218 499 und 218 436 zogen bzw. schoben eine Garnitur aus drei n-Wagen. Beginn sollte die Strecke Ulm-Aulendorf sein. Von dort führte der Fahrtverlauf nach Pfullendorf. Nach einer halben Stunde Aufenthalt fand die Rückfahrt nach Aulendorf und weiter nach Bad-Wurzach statt, bis dann am späten Nachmittag die Rückfahrt nach Ulm über Memmingen anstand. 

Zwischendurch wurde auch noch der Radlzug nach Donaueschingen in Mengen aufgenommen...

Bilder