17.10.2018 - Anna, Maria, und Co auf der Westfrankenbahn

Info

Am 17. Oktober hatte ich frei. Und da das Wetter mitspielen sollte, wollte ich unbedingt eine Wunschtour unternehmen.

Als Ziel sollte das Maintal gelten, jedoch nicht das überlaufene Maintal zwischen Gemünden und Würzburg, sondern dass zu Unrecht etwas vernachlässigte Maintal um Miltenberg. 

Nach einem gemütlichen Frühstück fuhr ich nach Collenberg.

Laut Landkarte schien die Strecke hier etwas im Grünen zu verlaufen, was mir Hoffnung auf gute Fotostandpunkte gab. Gerade nach meiner Ankunft fuhr mir ein verkehrsroter 628 entgegen, gleich darauf positionierte ich mich für den Gegenzug.
Nach langem Warten kündigte sich das nächste Objekt der Begierde durch Pfeifen an. Ich traute meinen Augen kaum:

Es war Anna!
Der Tag sollte glücklich weitergehen, und so kam es dass der nächste Zug vom CyltShuttle bedient wurde - wer kennt sie nicht, die Direktverbindung von Miltenberg nach Westerland?

Neben zahlreichen anderen Prachtfahrzeugen, sollte dann noch zwei Mal Maria angetroffen werden. Somit war das Tagwerk getan, das Wetter hatte natürlich auch durchweg mitgespielt. Ich war (und bin im Nachhinein) glücklich!

Bilder

Video