Special: Nachtaufnahmen

 

01 118 im Dampflok-Museum

 

Am 20. und 21. September 2014 fanden in Neuenmarkt-Wirsberg die 01er-Tage statt.

Mit ein Höhepunkt war die Abendliche öffentliche Fotoveranstaltung vor dem Lokschuppen des Museums. Mithilfe von am Boden befindlichen Scheinwerfern, wurden die Fahrwerke der Dampflokomotiven ausgeleuchtet. 

Die Dampflok 01 118 gehört der Historischen-Eisenbahn-Frankfurt.

 

Abschied von der Baureihe 420

 

Am Abend des 2. November 2014 hieß es Abschied nehmen von der S-Bahn-Baureihe ET 420. 

In jener Abendstunde endete die Betriebszeit der Triebwagen im Rhein-Main-Gebiet, ausgehend von Frankfurt. Fahrzeuge der modernisierten modernisierte Variante , wurden nach Düsseldorf überführt um dort den Betrieb neu aufzunehmen. Die älteren Modelle wurden ausgemustert und sogar verschrottet. 

Die Baureihe ET 430 übernimmt seither die Einsätze des ET 420, neben den Triebwagen der Baureihe ET 423.

 

Die Ringbahn bei Nacht

 

Zu sehen ist ein Triebwagen des Typs GT5 der Hochbahn Hamburg. Am späten Abend des 31. Oktober 2015 verkehrt jener Wagen als U3 in Richtung Schlump. Die Linie U3 ist Hamburgs berühmte Ringlinie, von der aus auch der Name der Verkehrsgesellschaft "Hochbahn" stammt.

 

Feierabend am Endbahnhof

 

Nach getaner Arbeit auf der Taunusbahn ist auch der letzte VT in Form eines Lint-Triebwagens in das Depot eingerückt. Während der Veranstaltung "Mit Volldampf in den Taunus" weilen die Dampflokomotiven 5519 und 01 118 am kleinen Lokschuppen (Hinten im Bild), während die Personenwagen der Gattung "Bm" sich im Laternenlicht sonnen.


 

Viel los am Bahnsteig

 

Der Rodelblitz durch das Thüringer-Land ist jedes Jahr eine Attraktion, bei der nicht nur die Fotografen an der Strecke auf ihre Kosten kommen. Der Zug führt extra zwei "Raucher"-Wagen mit, bei denen das Fensteraufreißen für die Filmer und Dampfschnüffler ausdrücklich erlaubt ist. An jedem längeren Bahnhofs-Aufenthalt ist es gestattet den Zug zu verlassen, um sich die Lok und den Zug von außen ganz genau anschauen zu können.


 

Ein Haltepunkt bei Nacht

 

Im Dezember des Jahres 2014 viel pünktlich zum Jahreswechsel eine Menge Schnee in der Eifel. So auch in dem kleinen aber bekannten Städtchen Monreal, durch welches die eingleisige Eifelquerbahn führt. Der letzte Zug des Abends konnte während der Standzeit aufgenommen werden, bevor der Triebwagen (Lint) seine Fahrt in Richtung Andernach fortsetzte.


 

Fotoshooting BW Nördlingen

 

Im September 2016 fand zum ersten mal im großen Stil ein Plandampf statt. Am vorletzten Abend wurden alle Teilnehmer herzlich im BW Nördlingen, das Gelände des Bayerischen Eisenbahnmuseums, eingeladen um die dortigen Exemplare im Scheinwerferlicht und besonderer Abendatmosphäre wahrzunehmen und aufzunehmen.


 

Feierabend im BW Limburg

 

Auch für den VT628 der Hessischen-Landesbahn (HLB) bricht die Nacht nun ein. Dabei stand interessant lackierte Triebwagen schon seit mehreren Tagen auf dem Betriebsgelände im Limburg, da auf der Westerwaldbahn eine Teilstrecke im Schienenersatzverkehr bedient wurde und daher weniger Fahrzeuge benötigt wurden.


Alle Bilder (C) Elias Wingenfeld. 

Das Verwenden der Bilder jeglicher Art ist untersagt, Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.

Gerne unterstütze ich Vereinsarbeiten, für Selbstbedienung an meinen Bildern

habe ich jedoch kein Verständnis!

 

Oft gestellte Fragen und diverse Zusatz-Informationen sind unter "Allgemeines" zu finden.

Sollte doch eine Frage unbeantwortet bleiben, darf gern das Kontaktformular aufgesucht werden.